Schmon Nubedian

Mathias Schmon

Leiter Kundenservice


Wir beraten Sie gerne!


E-Mail: [email protected]

Telefon: 0721 75403661

Mo.-Fr. 9-12 und 14-17 Uhr

CareCM - Care and Case Manager

Der Enzkreis setzt bei seinen Beratungsstellen für Hilfen im Alter und beim Pflegestützpunkt auf CareCM

Mit den neun Beratungsstellen für Hilfen im Alter (Trägerschaft kirchlich, oder kommunal) und einem Pflegestützpunkt (kommunal), besteht im Enzkreis ein flächendeckendes Beratungsnetz. Ziel der Beratungsstellen ist es, mit einem möglichst hohen Grad an Durchdringung rund um die Themen, Alter, Pflege, Unterstützung zu beraten und zu informieren und dadurch sowohl die ältere/pflegebedürftige Bevölkerung als auch deren Angehörige zu unterstützen und zu entlasten. Für die Steigerung der Qualität der Beratungsleistung, sowie einer gezielten zur Verfügung Stellung von Informationen, setzen die Beratungsstellen seit dem 01.04.2014, der Pflegestützpunkt bereits seit dem 01.01.2013, die Softwarelösung CareCM ein. CareCM ist eine Softwarelösung der nubedian GmbH, welche sich im Besonderen für die Dokumentation von Beratungsgesprächen eignet und Statistiken per Knopfdruck ermöglicht.

Die Beratungsstellen für Hilfen im Alter im Enzkreis (Baden-Württemberg) waren bereits früh an der qualitativen Verbesserung der Beratungsangebote, so wie an der Messung der Erfolgskriterien interessiert. Aus diesem Grund wurden schon seit vielen Jahren Beratungsgespräche mit Hilfe von Strichlisten und Excel-Tabellen erfasst und ausgewertet.

Durch den Erlass des PfWG wurde im Enzkreis eine Beratungsstelle in einen Pflegestützpunkt umgewandelt. Diese Umwandlung, sowie die Entscheidung für eine einheitliche Dokumentation für alle Beratungsstellen, gaben den Ausschlag für die Einführung der Softwarelösung CareCM. Nicht zuletzt sollen die Berater und Beraterinnen durch CareCM entlastet werden, besonders bei der Jahresstatistik.

Gerade die webbasierte Technologie von CareCM spielte bei der Auswahl eine besondere Rolle. Obwohl die Beratungsstellen örtlich getrennt sind, können diese mit CareCM ohne teure Installationen auf eine gemeinsame Datenbank zugreifen. Dabei ist die Software zusätzlich sehr leistungsfähig, an die spezifischen Bedürfnisse des Enzkreises anpassbar und einfach zu bedienen. Die Einführung der Software verlief vor allem durch den guten Service der nubedian GmbH problem- und reibungslos.

Im Vergleich zu anderen Softwarelösungen war das Pflichtenheft von Anfang an in der Software hinterlegt und kann per Knopfdruck abgerufen werden. Der modulare Aufbau erlaubt außerdem Erweiterungen, sollte bspw. das Case Management für Beratungsstellen verpflichtend werden.

Besonders beeindruckt hat dabei der nutzerzentrierte Ansatz, der gewährleistet dass nur die von den Beratern gewünschten Funktionen umgesetzt wurden. Dies macht die Software anwenderfreundlich und reduziert spürbar die Anzahl an notwendigen Klicks. Die webbasierte Technologie der Software zeigt, dass die nubedian GmbH auf moderne Lösungen setzt und verspricht, dass die Software zukunftsfähig und aktuell ist.

Nach Einführung ist der Enzkreis sehr zufrieden mit der Software. Einzig die fehlende Unterstützung von Lotus Notes ist noch eine wünschenswerte Erweiterung. Dies wird nun im nächsten Update mit einer neuen Funktion zur serverseitigen Emailarchivierung gelöst.


Enzkreis

Der Enzkreis liegt mit seinen 28 Städten und Gemeinden in der Region Nordschwarzwald im Herzen Baden-Württembergs, zwischen den Ballungsräumen Stuttgart und Karlsruhe. Er umschließt die kreisfreie Stadt Pforzheim.

Zahlen und Fakten:
• Der Enzkreis besteht aus 28 Städten und Gemeinden
• Einwohner: 191.461
• Fläche: 573,89 km²
• Bevölkerungsdichte: 338 Ew/km²
• Größte Ausdehnung: Nord-Süd = 32 km | West-Ost = 35 km

Webseite: www.enzkreis.de/